MasterQ32

Versa-Tile

Versa-Tile ist ein kleiner 3D-Editor auf Basis des Qt Frameworks. Das Grundkonzept des Editors besteht darin, dass ein 3D-Modell durch eine Ansammlung von achsenausgerichteten Sprites dargestellt werden kann.

Dies erlaubt aber nur, Modelle zu schaffen, welche auf Würfelformen basieren. Daher wurde eine Erweiterung eingefügt, welche es erlaubt, die vier Eckpunkte eines Sprites entlang der Normale zu verschieben. Hiermit können nun auch schräge Teile in einem Modell geschaffen werden.

Technik

Versa-Tile basiert, wie auch die Broken Remote auf Qt5 und nutzt OpenGL 3.3 zum Rendern der Szene.

Hierbei wurde nicht sonderlich auf Performance geachtet, da der Editor für Modelle mit relativ geringen Polygon-Anzahlen gedacht ist, zudem auch nur eine einzelne Texture benötigt wird.

Die Daten der Modelle werden bis zum Export als Integer-Werte betrachtet und verwenden eine Skalierung, sodass 1 Texturpixel gleich der kleinstmöglichen Längen- oder Positionsänderung entspricht. Hiermit entstehen in den Modellen keine Verzerrungsartefakte oder Inkonsistenzen, auch sind alle Kanten garantiert aneinander ausgerichtet.

Download

Die einzelnen Releases für Versa-Tile werden auf GitHub bereitgestellt:
VersaTile Releases

Das Programm ist plattformunabhängig und kann mit dem QtCreator für jede Plattform gebaut werden.

(Copyright © 2012-2017 Felix Queißner, Impressum)